WER WIR SIND

Aftab Currency Exchange Limited (“ACE”) Suite 602 Piccadilly House, 49 Piccadilly, Manchester, M1 2AP kontrolliert Ihre persönlichen Daten. Diese Datenschutzrichtlinie wird im Namen der ACE Group herausgegeben.

Wenn wir in dieser Datenschutzrichtlinie ACE, "wir", "uns" oder "unser" erwähnen, verweisen wir auf das entsprechende Unternehmen in der ACE-Gruppe, das für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich ist. "Persönliche Informationen" sind Informationen, die sich auf Sie beziehen oder anhand derer wir Sie identifizieren können. In diesem Datenschutzhinweis wird beschrieben, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen. Wir sind der Datenverantwortliche für diese Informationen im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze, da wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen entscheiden, wie und warum Sie auf die in dieser Datenschutzerklärung erläuterte Weise verarbeitet werden.

Wir, ACE, können jederzeit kontaktiert werden, auch wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben oder eines der darin genannten Rechte ausüben möchten.

Sie werden am Ende dieses Datenschutzhinweises feststellen, dass wir auf die Datenschutzhinweise relevanter Dritter hinweisen. Wir müssen diese mit Ihnen teilen. Bitte lesen Sie sie sorgfältig durch und wenden Sie sich an diese Organisationen, wenn Sie Fragen haben (Details finden Sie in den Mitteilungen).

Diese Datenschutzerklärung kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden. Sie sollten die Webseite regelmäßig unter https://acemoneytransfer.com/privacy-policy überprüfen, damit Sie die aktuelle Version lesen können. Wir senden Ihnen möglicherweise eine aktualisierte Kopie (abhängig davon, ob wir dazu verpflichtet sind oder nicht).

WELCHE PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN ÜBER SIE VERARBEITEN WIR?

Möglicherweise erfassen wir bestimmte personenbezogene Daten, die es uns ermöglichen (entweder allein oder in Kombination mit anderen Informationen, die wir über Sie haben), Sie als eine Person zu identifizieren, die sich auf Sie bezieht. Nachstehend sind personenbezogene Daten aufgeführt, die wir im Allgemeinen im Zusammenhang mit all unseren Produkten und Dienstleistungen verarbeiten.

PERSÖNLICHE INFORMATIONEN, DIE WIR IM ALLGEMEINEN IM ZUSAMMENHANG MIT ALLEN UNSEREN PRODUKTEN UND DIENSTLEISTUNGEN VERARBEITEN

Das beinhaltet:
  • Grundlegende persönliche Daten
    • Titel, vollständiger Name, Unterschrift und Kontaktdaten, einschließlich beispielsweise Ihrer E-Mail-Adresse, Ihres Wohnorts und Ihres Mobiltelefons;
    • Ihre Heimatadresse;
    • Ihr Geburtsdatum und / oder Alter;
    • Ihr Geburtsort, Nationalität;
    • Demografische Informationen wie Alter und Geschlecht;
  • Daten zur Einhaltung der Geldwäschevorschriften:
    • Identitätsnachweis wie Reisepass, Führerschein, Personalausweis oder Aufenthaltserlaubnis;
    • Adressnachweise wie Stromrechnung oder Kontoauszug;
    • Angaben zur Quelle der Überweisung, z. B. Angaben zum Beruf, Gehaltsabrechnungen, Kreditkartenabrechnungen, Steuerrückerstattungsbelege oder Bankdarlehensverträge.
  • Persönliche Daten, die aus Quellen Dritter stammen (sofern Sie die entsprechende Erlaubnis erteilt haben), einschließlich:
    • Kontaktinformationen, Bilder und Namen für Facebook-, Twitter- und Google-Profile;
    • Banken und Zahlungsdienstleister, die zur Überweisung von Geldern an uns verwendet wurden;
    • Werbenetzwerke; und
    • Suchmaschinenanbieter (wie Yahoo oder Google).
  • Technische Daten, einschließlich:
    • Informationen über Ihren Besuch auf unserer Website, einschließlich Seitenaufrufen, Besuchsdauer bestimmter Seiten;
    • App-Downloads;
    • Betriebssystem;
    • IP-Adresse; und
    • Browsertyp.
Wenn Sie unsere mobile App herunterladen, erfassen und verarbeiten wir zusätzlich zu den oben genannten Informationen:
  • Informationen, die Sie uns geben. Dies sind die Informationen, die Sie uns zukommen lassen, wenn Sie die Mobile App herunterladen oder registrieren, um sie zu nutzen, unsere Dienste zu abonnieren oder mit uns zu korrespondieren. Diese Informationen umfassen Identitäts-, Kontakt-, Finanz-, Marketing- und Kommunikationsdaten. Wenn Sie uns kontaktieren, werden wir diese Korrespondenz protokollieren.
  • Informationen, die wir über Sie und Ihr Gerät sammeln. Jedes Mal, wenn Sie unsere mobile App verwenden, erfassen wir automatisch Informationen zum verwendeten Gerätetyp, zur Betriebssystemversion sowie zur System- und Leistungsanzeige. Möglicherweise senden wir Ihnen von Zeit zu Zeit Push-Benachrichtigungen, um Sie über Ereignisse oder Werbeaktionen zu informieren, die wir möglicherweise durchführen. Wenn Sie diese Art von Kommunikation nicht mehr empfangen möchten, können Sie sie auf Geräteebene deaktivieren. Um sicherzustellen, dass Sie ordnungsgemäße Benachrichtigungen erhalten, müssen wir bestimmte Informationen zu Ihrem Gerät erfassen, z. B. Informationen zum Betriebssystem und zur Benutzeridentifikation.
  • Standortdaten. Möglicherweise erfassen wir Ihre standortbezogenen Informationen, um einen Ort zu finden, nach dem Sie möglicherweise in Ihrer Nähe suchen. Wir geben diese Informationen nur an unseren Kartenanbieter (https://ipgeolocation.io/) weiter, um Ihnen diesen Service anbieten zu können. Wenn Sie diese spezielle Funktion nutzen möchten, werden Sie gebeten, der Verwendung Ihrer Daten für diesen Zweck zuzustimmen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Sie können standortbezogene Dienste jederzeit deaktivieren, indem Sie die Einstellung auf Geräteebene bearbeiten.
  • Mobile Analytics-Daten. Möglicherweise erfassen wir diese Daten, um die Funktionalität unserer mobilen Software auf Ihrem Telefon besser zu verstehen. Diese Software kann Informationen wie die Häufigkeit der Nutzung der mobilen App, die darin auftretenden Ereignisse, die aggregierte Nutzung, Leistungsdaten und den Ort, von dem die mobile App heruntergeladen wurde, aufzeichnen. Wir verknüpfen die in der Analysesoftware gespeicherten Informationen nicht mit personenbezogenen Daten, die Sie in der mobilen App übermitteln.

WAS IST DIE QUELLE IHRER PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN?

In der Regel erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten direkt von Ihnen. Wenn Sie uns von einem Makler oder einem anderen Vermittler vorgestellt werden, werden wir einige persönliche Informationen über Sie indirekt von diesen erhalten.

Darüber hinaus beziehen wir Ihre personenbezogenen Daten von anderen Quellen wie Betrugsbekämpfungsbehörden und anderen Organisationen, um bei der Verhütung und Aufdeckung von Straftaten sowie von Polizei- und Strafverfolgungsbehörden behilflich zu sein.

Einige der zur Überprüfung Ihres Kontos erhaltenen persönlichen Daten stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen. Die Informationen stützen sich insbesondere auf Gerichtsentscheidungen, Insolvenzregister und das Wahlregister (auch als Wählerverzeichnis bekannt). Wir bestätigen, dass zu den zur Überprüfung der Informationen verwendeten Dritten Folgende gehören:

  • Trace Genie
  • Trace Smart, ein Lexis Nexis-Produkt; und
  • Credit Safe.

Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien auf den Websites jeder dieser Organisationen zu überprüfen und sich bei Fragen an diese Organisationen zu wenden (Details finden Sie in den Richtlinien).

DATEN, DIE SIE ÜBER DRITTE ÜBERMITTELN

Auf Ihre Anfrage, wenn Sie uns Informationen über Dritte zur Verfügung stellen, z.b. von Empfängern der Überweisungen sammeln wir auch personenbezogene Daten zu diesen Personen („Empfängerinformationen“). Indem Sie uns solche Informationen zur Verfügung stellen, bestätigen Sie, dass Sie von diesen Personen die erforderlichen Genehmigungen zur angemessenen Verwendung der Empfängerinformationen für solche Zwecke gemäß dieser Mitteilung erhalten haben oder uns die Empfängerinformationen auf andere Weise in deren Namen geben dürfen. Bitte stellen Sie sicher, dass diese anderen Personen von diesem Hinweis Kenntnis haben und dass ihnen die Bestimmungen dieses Hinweises klar mitgeteilt werden.

WAS MACHEN WIR MIT IHREN DATEN UND MIT WEM TEILEN WIR SIE?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur verwenden, wenn das Gesetz dies zulässt. Am häufigsten verwenden wir Ihre persönlichen Daten zu folgenden Zwecken:

Transaktionszwecke

Wir müssen Ihre persönlichen Daten sammeln, um Ihre Transaktionen zu verarbeiten. Dazu benötigen wir die Bankverbindung von Ihnen und Ihren Begünstigten oder den vollständigen Namen und die vollständige Adresse. Ohne die Empfängerinformationen könnten wir Ihre Transaktionen nicht ausführen.

Regulierungszwecke

Als reguliertes Institut muss ACE die Bestimmungen zu Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Geldtransfer (Informationen zum Zahler) von 2017 einhalten. Infolgedessen muss ACE (und seine Partner) Know Your Customer („KYC“) und Customer Due Diligence („CDD“) durchführen prüft die Einhaltung gesetzlicher und behördlicher Auflagen. Personenbezogene Daten, die zum Zwecke der Verhinderung von Geldwäsche oder Terrorismusfinanzierung erhoben werden, werden nur zu diesem Zweck verwendet. Es kann Fälle geben, in denen die Verwendung der Daten im Rahmen eines anderen Erlasses zulässig sind.

Marketing-Zwecke

Wir können Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Ihnen bestimmte Arten von Marketingkommunikation bereitzustellen, von denen wir glauben, dass sie relevant und für Sie von Interesse sind. Dies hilft uns, einen persönlicheren Service anzubieten. Wir werden uns stets bemühen, diese Kommunikation relevant und unaufdringlich zu gestalten, und Sie können der Marketingkommunikation von uns jederzeit widersprechen.

Analytische Zwecke

Wir können Daten wie Website- oder App-Besuchsprotokolle selbst oder unter Nutzung von Diensten Dritter sammeln und analysieren, um die Qualität unserer Dienste zu verbessern.

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn dies zur Erfüllung des Dienstes oder zur Einhaltung geltender Gesetze erforderlich ist. Nachstehend sind einige Zwecke aufgeführt, zu denen wir Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergeben können:

  • Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, z. B. an unsere Partner und Vermittler, wenn diese für die Erbringung der Dienstleistung erforderlich sind. und
  • Wir können Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, beispielsweise zu Zwecken der Sicherheit, der Besteuerung und strafrechtlicher Ermittlungen.

Wir können Sie auch von Zeit zu Zeit um Ihre Zustimmung für andere Zwecke bitten, die wir Ihnen zu diesem Zeitpunkt erläutern werden. Vieles, was wir mit Ihren persönlichen Daten tun, basiert nicht auf Ihrer Zustimmung, sondern auf anderen rechtlichen Gründen. Für eine Verarbeitung, die auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie jedoch das Recht, diese jederzeit zu widerrufen.

WAS SIND DIE RECHTLICHEN GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN (EINSCHLIESSLICH, WENN WIR ES MIT ANDEREN TEILEN)?

Nach den Datenschutzgesetzen müssen wir erläutern, aus welchen rechtlichen Gründen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten (einschließlich deren Weitergabe an andere Organisationen). Für eine Verarbeitung kann mehr als ein Rechtsgrund relevant sein (es sei denn, wir stützen uns auf eine Einwilligung). Hier sind die rechtlichen Gründe, die für uns relevant sind:

  • Verarbeitung erforderlich, um unseren Vertrag mit Ihnen auszuführen oder Schritte vor dem Abschluss zu unternehmen:
    • Verwalten und Verwalten Ihres Kontos und der damit verbundenen Dienste, einschließlich der Aktualisierung Ihrer Aufzeichnungen und Verfolgung Ihres Aufenthaltsorts, um Sie über Ihr Konto zu kontaktieren;
    • Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an andere Zahlungsdienstleister, z. B. wenn Sie uns auffordern, Informationen über Ihr Konto an diese weiterzugeben;
    • Alle Phasen und Aktivitäten, die für die Verarbeitung Ihrer Transaktion (en) relevant sind, einschließlich Anfrage, Registrierung, Verwaltung, Verwaltung und Antrag auf Überweisung. und
    • Für einige automatisierte Entscheidungen.
  • Wenn wir der Ansicht sind, dass dies für uns angemessen ist, ist die Verarbeitung aus den folgenden berechtigten Interessen erforderlich, die für uns und in einigen Fällen für andere Organisationen (die wir unten auflisten) gelten:
    • Verwalten und Verwalten Ihres Kontos und der damit verbundenen Dienste, Aktualisieren Ihrer Aufzeichnungen, Verfolgen Ihres Aufenthaltsorts, um Sie über Ihr Konto und die letzten Transaktionen zu informieren, Ihre Kreditwürdigkeit zu bewerten und Sie in Bezug auf Produkte und Dienstleistungen zu beraten;
    • um die Leistung unserer Produkte, Dienstleistungen und internen Prozesse zu testen;
    • sich an Leitlinien und bewährte Verfahren zu halten, die von Regierungs- und Regulierungsbehörden wie der HMRC, der Financial Conduct Authority, dem Ombudsmann, dem Information Commissioner's Office und dem Financial Services Compensation Scheme festgelegt wurden;
    • für die Leitung und Prüfung unserer Geschäftstätigkeit einschließlich Rechnungslegung und Versicherung;
    • Nachforschungen durchzuführen, um Ihr Konto zum Zeitpunkt der ersten Transaktion zu verifizieren, und nach Benachrichtigung über etwaige Änderungen Ihrer Adresse;
    • Überwachung durchzuführen und Aufzeichnungen zu führen (siehe unten);
    • unsere Good Governance-Anforderungen und die anderer Mitglieder unserer Gruppe zu verwalten;
    • für Direktmarketing-Mitteilungen, sofern Sie der Ansicht sind, dass das Marketing für Sie interessant und relevant ist;
    • für einige unserer Profilerstellungen und andere automatisierte Entscheidungen (zum Beispiel bei der Schätzung des Transaktionszeitpunkts); und
    • wenn wir Ihre persönlichen Daten mit diesen anderen Personen oder Organisationen teilen;
      • Andere Zahlungsdienstleister, z. B. wenn Sie uns auffordern, Informationen über Ihr Konto mit ihnen zu teilen.
      • Andere Kontoinhaber oder Einzelpersonen, wenn wir ihnen Ihre Informationen zur Verfügung stellen müssen, weil ein Teil des von ihnen an Sie gezahlten Geldes nicht auf Ihrem Konto sein sollte;
      • Unsere juristischen und sonstigen professionellen Berater, Wirtschaftsprüfer und Versicherungsmathematiker;
      • Finanzinstitute und Handelsverbände;
      • Regierungs- und Regulierungsbehörden wie die HMRC, die Financial Conduct Authority, der Ombudsmann, das Information Commissioner's Office und das Financial Services Compensation Scheme;
      • Steuerbehörden in Übersee, wenn Sie beispielsweise in einem anderen Land steuerpflichtig sind, geben wir Ihre persönlichen Daten möglicherweise direkt an die zuständigen Steuerbehörden in Übersee weiter (anstatt über die HMRC).
      • Andere Organisationen und Unternehmen, die Dienstleistungen für uns erbringen, wie z. B. Backup- und Server-Hosting-Anbieter, Anbieter von IT-Software und -Wartung, Anbieter von Dokumentenspeichern und Anbieter anderer Backoffice-Funktionen;
      • Käufer und ihre professionellen Vertreter im Rahmen einer Umstrukturierung oder eines Verkaufs unseres Geschäfts oder Vermögens;
      • Auskunfsagenturen (siehe unten, wo wir mehr erklären); und
      • Marktforschungsorganisationen, die uns bei der Entwicklung und Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen helfen.
  • Verarbeitung erforderlich, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen:
    • zur Einhaltung der für uns geltenden Gesetze;
    • zur Begründung, Verteidigung und Durchsetzung unserer gesetzlichen Rechte oder der Rechte eines anderen Mitglieds unserer Gruppe;
    • für Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Verhütung, Aufdeckung und Aufklärung von Straftaten;
    • Durchführung von Identitätsprüfungen, Geldwäscheprüfungen und Überprüfungen mit den Betrugsbekämpfungsbehörden vor der Antragstellung und in regelmäßigen Abständen danach.
    • Überwachung durchzuführen und Aufzeichnungen zu führen (siehe unten);
    • um Anfragen von Ihnen zu bearbeiten, Ihre datenschutzrechtlichen Rechte auszuüben;
    • Informationen über Straftaten und damit verbundene Verfahren zu verarbeiten (dies ist in der Praxis relevant, wenn wir Betrug kennen oder vermuten); und
    • Wenn wir Ihre persönlichen Daten mit diesen anderen Personen oder Organisationen teilen:
      • Andere Zahlungsdienstleister, z. B. wenn Sie uns auffordern, Informationen über Ihr Konto mit ihnen zu teilen.
      • Andere Kontoinhaber oder Einzelpersonen, wenn wir ihnen Ihre Informationen zur Verfügung stellen müssen, weil ein Teil des von ihnen an Sie gezahlten Geldes nicht auf Ihrem Konto sein sollte;
      • Strafverfolgungsbehörden sowie Regierungs- und Regulierungsbehörden wie die HMRC, die Financial Conduct Authority, der Ombudsmann, das Information Commissioner's Office und das Entschädigungssystem für Finanzdienstleistungen (abhängig von den Umständen des Teilens); und
      • Gerichte und andere Organisationen, wenn dies für die Rechtspflege, den Schutz lebenswichtiger Interessen und den Schutz der Sicherheit oder Integrität unserer Geschäftstätigkeit erforderlich ist.
  • Verarbeitung mit Ihrer Zustimmung:
    • Wenn Sie darum bitten, dass wir Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergeben und dem zustimmen;
    • für Direktmarketingkommunikation; und
    • für einige unserer Profilerstellungen und andere automatisierte Entscheidungen.

Wie und wann können Sie Ihre Einwilligung widerrufen?

Vieles, was wir mit Ihren persönlichen Daten tun, basiert nicht auf Ihrer Zustimmung, sondern auf anderen rechtlichen Gründen. Für eine Verarbeitung, die auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit für eine spätere Verarbeitung zurückzunehmen. Sie können dies tun, indem Sie uns über die folgenden Angaben kontaktieren. Die Konsequenz könnte sein, dass wir Ihnen keine Marketingmitteilungen senden können (dieses Ergebnis ist jedoch nur in Fällen relevant, in denen wir auf die ausdrückliche Zustimmung angewiesen sind).

WERDEN IHRE PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN AUSSERHALB DES VEREINIGTEN KÖNIGREICHS ODER DES EWR ÜBERTRAGEN?

Wir sind in Großbritannien ansässig, aber manchmal werden Ihre persönlichen Daten außerhalb Großbritanniens oder des Europäischen Wirtschaftsraums übertragen. Wenn es in Europa oder anderen Teilen des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verarbeitet wird, ist es durch europäische Datenschutzstandards geschützt. Einige Länder außerhalb des EWR haben einen angemessenen Schutz für personenbezogene Daten gemäß den für uns geltenden Gesetzen. Wir werden sicherstellen, dass angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des EWR übertragen, die nach den für uns geltenden Gesetzen keinen angemessenen Schutz haben.

Von Zeit zu Zeit werden Ihre persönlichen Daten möglicherweise an einen Bestimmungsort außerhalb des EWR übertragen, dort gespeichert oder von dort aus abgerufen. Sie können auch von Mitarbeitern außerhalb des EWR, die für uns arbeiten, oder von einem unserer Makler verarbeitet werden.

Wir teilen Ihre persönlichen Daten innerhalb der ACE Group. Dies beinhaltet die Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an unsere Zentrale in Pakistan. Wir stellen sicher, dass Ihre persönlichen Daten geschützt sind, indem wir alle unsere Konzernunternehmen dazu verpflichten, bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten die gleichen Regeln einzuhalten.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aus dem EWR übertragen, gewährleisten wir einen ähnlichen Schutz, indem wir sicherstellen, dass mindestens eine der folgenden Sicherheitsvorkehrungen getroffen wird:

  • Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur an Länder, die von der Europäischen Kommission als ausreichend schutzwürdig für personenbezogene Daten eingestuft wurden.
  • Wenn wir bestimmte Dienstleister nutzen, können wir bestimmte von der Europäischen Kommission genehmigte Verträge verwenden, die personenbezogenen Daten den gleichen Schutz bieten, den sie in Europa genießen.

Alle Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden auf unseren sicheren Servern gespeichert. Unsere Server werden in den USA gehostet und die Informationen werden verschlüsselt.

Unser Service erleichtert den Transfer von Währungen in Gerichtsbarkeiten auf der ganzen Welt. Der Auszahlungspartner des Empfängers fordert Informationen an, um die Identität des Absenders zu überprüfen. Ihre persönlichen Daten werden daher an die Gerichtsbarkeit weitergeleitet, in die Sie die Währung überweisen möchten.

Für weitere Informationen zu geeigneten Sicherheitsvorkehrungen und (falls zutreffend), wie Sie eine Kopie davon erhalten oder herausfinden können, wo diese zur Verfügung gestellt wurden, können Sie uns über die oben angegebenen Details kontaktieren.

Leider kann die Übertragung von Informationen über das Internet nicht als vollständig sicher angesehen werden. Wir tun unser Möglichstes, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, können jedoch die Sicherheit dieser Übertragungen nicht garantieren. Jegliche Übermittlung Ihrer persönlichen Daten erfolgt auf Ihr eigenes Risiko.

Sobald wir Ihre persönlichen Daten erhalten haben, werden wir strenge Verfahren und Sicherheitskontrollen anwenden, um den unbefugten Zugriff zu verhindern.

WAS MÜSSEN SIE TUN, WENN SICH IHRE PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN ÄNDERN?

Sie sollten uns dies unverzüglich mitteilen, damit wir unsere Aufzeichnungen aktualisieren können.

MÜSSEN SIE UNS IHRE PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN ÜBERMITTELN?

Wir können Ihnen keine Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung stellen oder Ihre Bewerbung bearbeiten, ohne über personenbezogene Daten zu verfügen. Ihre persönlichen Daten werden benötigt, bevor Sie ein Konto bei uns eröffnen können, oder sie werden während der Laufzeit dieses Vertrags benötigt, oder sie werden von Gesetzen verlangt, die für uns gelten.

In Fällen, in denen die Angabe persönlicher Daten freiwillig ist, machen wir dies deutlich. Zum Beispiel werden wir in Antragsformularen, in der Filiale oder auf unserer Website angeben, ob alternative Telefonnummern (z. B. geschäftliche Telefonnummern) leer gelassen werden können.

ÜBERWACHEN WIR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN?

In diesem Abschnitt bedeutet Überwachung, dass Anrufe, E-Mails, Textnachrichten, Social-Media-Nachrichten von Angesicht zu Angesicht und andere Personen angehört, aufgezeichnet, angezeigt, abgefangen oder aufgezeichnet werden Kommen.

Wir können überwachen, wo dies gesetzlich zulässig ist, und wir werden dies tun, wo es das Gesetz verlangt. Insbesondere, wenn wir gemäß den Vorschriften der Financial Conduct Authority dazu verpflichtet sind, bestimmte Telefonleitungen aufzuzeichnen, oder wenn wir uns persönlich treffen (sofern relevant), werden wir dies tun.

Einige unserer Überwachungsmaßnahmen können darin bestehen, gesetzliche Vorschriften, Selbstregulierungspraktiken oder -verfahren einzuhalten, Straftaten zu verhindern oder aufzudecken, um die Sicherheit unserer Kommunikationssysteme und -verfahren zu schützen und aufzuzeichnen, was wir mit Ihnen besprochen haben und welche vereinbarte Maßnahmen wir ergriffen haben, um Sie zu schützen und Ihnen Sicherheit zu bieten (z. B. in Bezug auf Betrugsrisiken auf Ihrem Konto) und um die Qualität zu kontrollieren und das Personal zu schulen.

Einige unserer Überwachungen prüfen möglicherweise, ob in der Kommunikation obszöne oder profane Inhalte enthalten sind.

Wir können kurzfristig eine sorgfältig kontrollierte Überwachung Ihrer Aktivitäten auf Ihrem Konto (Ihren Konten) durchführen, wenn dies aus Gründen unserer berechtigten Interessen oder zur Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist. Zum Beispiel, wenn wir Betrug, Geldwäsche oder andere Straftaten vermuten.

E-Mail-Austausch, Web-Chat, Telefonanrufe und persönliche Treffen zwischen uns und Ihnen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung und / oder Ihren Konten können aufgezeichnet werden, um sicherzustellen, dass wir Aufzeichnungen darüber haben, was besprochen wurde und wie Ihre Anweisungen lauten . Wir können diese Arten von Anrufen auch zu Zwecken der Qualitätskontrolle und der Schulung des Personals aufzeichnen.

PROFILIERUNG UND ANDERE AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGSFERTIGUNG

Dieser Abschnitt ist relevant, wenn wir Entscheidungen über Sie treffen, via Technologie, und wenn keiner unserer Mitarbeiter oder andere Personen in den Prozess involviert waren. Zum Beispiel in Bezug auf Transaktionen, Auslöser und Ereignisse wie Kontoeröffnungsjubiläen und Fälligkeitstermine. Wir können dies tun, um zu entscheiden, welche Marketingkommunikation für Sie geeignet ist, um Statistiken zu analysieren und Kredit- und Versicherungsrisiken zu bewerten.

Wir können diese Aktivität auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen durchführen (und diese sind im Abschnitt über rechtliche Gründe oben aufgeführt), nur wenn die Profilerstellung und andere automatisierte Entscheidungen keine rechtlichen oder sonstigen wesentlichen Auswirkungen auf Sie haben. In allen anderen Fällen können wir diese Aktivität nur ausführen, wenn dies für den Abschluss oder die Ausführung des entsprechenden Vertrags erforderlich ist, durch die für uns geltenden Gesetze autorisiert ist oder auf Ihrer ausdrücklichen Zustimmung beruht. In diesen Fällen haben Sie das Recht, eine menschliche Intervention zu erwirken, um die Entscheidung anzufechten (siehe „Rechte in Bezug auf automatisierte Entscheidungen, die sich rechtlich auswirken oder Sie auf andere Weise erheblich beeinträchtigen“ weiter unten). Bei der Profilerstellung für Direktmarketing kann es ein separates Widerspruchsrecht geben (siehe "Widerspruchsrechte" weiter unten).

WIE LANG WIRD IHRE PERSÖNLICHE INFORMATION VON UNS AUFBEWAHRT?

Sofern wir Ihnen nichts anderes erklären, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nach Beendigung unserer Geschäftsbeziehung für einen Zeitraum von bis zu 10 Jahren gemäß den geltenden örtlichen Bestimmungen aufbewahren, in Fallen von:

  • Anfragen von Ihnen;
  • gesetzlichen Ansprüchen von Ihnen; und / oder
  • gesetzlichen und / oder behördlichen Anforderungen, denen wir unterliegen.

Wenn Sie weitere Informationen zu unseren Verfahren zur Datenspeicherung wünschen, wenden Sie sich bitte an uns.

Wir können Ihre Kontaktinformationen, die zum Zwecke des Versendens von Marketingmitteilungen gemäß dieser Richtlinie gesammelt wurden, aufbewahren, solange Sie sich nicht vom Erhalt der Daten von uns abmelden.

WAS SIND IHRE RECHTE NACH DEN DATENSCHUTZGESETZEN?

Hier ist eine Liste der Rechte, die alle Personen gemäß den Datenschutzgesetzen haben. Sie gelten nicht unter allen Umständen. Wenn Sie einen von ihnen ausüben möchten, erklären wir Ihnen ob das möglich ist oder nicht. Das Recht auf Datenübertragbarkeit besteht erst ab Mai 2018.

  • das Recht, über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten informiert zu werden;
  • das Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn diese nicht korrekt sind, und auf Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten;
  • das Recht, der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu widersprechen;
  • das Recht, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einzuschränken;
  • das Recht, Ihre persönlichen Daten löschen zu lassen (das „Recht, vergessen zu werden“);
  • das Recht, Zugang zu Ihren persönlichen Daten anzufordern und Informationen darüber zu erhalten, wie wir sie verarbeiten;
  • das Recht, Ihre persönlichen Informationen zu verschieben, zu kopieren oder zu übertragen („Datenübertragbarkeit“);
  • Rechte in Bezug auf automatisierte Entscheidungen, die sich rechtlich auswirken oder Sie in sonstiger Weise erheblich beeinträchtigen.

Sie haben das Recht, sich an das Büro des Informationskommissars zu wenden, das die Datenschutzgesetze durchsetzt: https://ico.org.uk/

Darüber hinaus haben Sie jederzeit das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten für Direktmarketingzwecke zu widersprechen.

Wenn Sie eines dieser Rechte gegenüber den Kreditauskunfteien oder einem anderen Vermittler ausüben möchten, der selbst für die Datenverarbeitung verantwortlich ist, sollten Sie sich separat an sie wenden.

ANONYMISIERUNG DER DATEN UND NUTZUNG DER GESAMTINFORMATIONEN

Ihre persönlichen Daten können in statistische oder aggregierte Daten umgewandelt werden, die nicht dazu verwendet werden können, Sie erneut zu identifizieren. Es kann dann verwendet werden, um statistische Untersuchungen und Berichte zu erstellen. Diese aggregierten Daten können auf alle in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Arten weitergegeben und verwendet werden.

Wir geben nur anonymisierte und verschlüsselte Daten an Dritte weiter. Wir können unseren Partnern auch anonymisierte aggregierte Daten über unsere Kunden für Marketing- und Analysezwecke zur Verfügung stellen, um unsere Marketingkommunikation zu optimieren.

IHRE MARKETING-VORLIEBEN UND DESSEN BEDEUTUNG.

Wir können Ihre Privatadresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und soziale Medien (z. B. Facebook, Google und Nachrichtenfunktionen auf anderen Plattformen) verwenden, um Sie zu kontaktieren und Ihnen Mitteilungen über Angebote oder Werbeaktionen zu senden, die wir aufgrund Ihrer vorherigen Verwendung für Sie als relevant erachten. Dies tun wir nur, wenn wir eine datenschutzrechtliche Grundlage haben - siehe oben für unsere rechtliche Grundlage für das Marketing. Sie können sich jederzeit von unserem Marketing abmelden, indem Sie sich an uns wenden oder die entsprechenden Anweisungen befolgen.

DATENSCHUTZHINWEISE VON ANDEREN ORGANISATIONEN

Wir haben erwähnt, dass wir Ihre persönlichen Daten an begünstigte Banken, Partner, die uns bei der Abwicklung Ihrer Transaktionen helfen, und Kreditauskunfteien weitergeben. Sie verlangen von uns Ihre persönlichen Informationen weiterzugeben, um ihre Dienste oder Funktionen als eigenständige Datenverantwortliche auszuführen. Diese Hinweise sind von unseren eigenen getrennt.

Wenn Sie sich über Facebook, Google, YouTube, Instagram, Twitter oder LinkedIn in Ihr Konto einloggen, werden Ihre Daten von diesen Richtlinien verarbeitet. Daher unterliegen Ihre persönlichen Daten auch diesen Datenschutzhinweisen Dritter.

In Fällen, in denen Sie Ihre Facebook- oder Google-Anmeldeinformationen zum Erstellen und / oder Anmelden in Ihrem Konto verwenden, werden Ihre persönlichen Daten möglicherweise von Facebook- oder Google-Marketing-Tools verarbeitet. Diese Tools identifizieren Personen in Bezug auf ihre speziellen Interessen oder Verhaltensweisen gegenüber denen unserer Kunden.

ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZRICHTLINIEN

ACE kann diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern. Alle Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie werden wirksam, wenn sie auf dieser Seite veröffentlicht werden. Wenn wir die Richtlinie in wesentlicher Weise ändern, werden wir Sie per E-Mail und / oder in einem auffälligen Hinweis auf unserer Website darüber informieren. Das Datum der letzten Aktualisierung wird oben auf der Seite angezeigt.

Alle Streitigkeiten oder Ansprüche im Zusammenhang mit dieser Datenschutzrichtlinie werden nur in Bezug auf die englische Version berücksichtigt.

KONTAKTDETAILS

Sie können ACE kontaktieren:
Per Post: Suite 602 Piccadilly House, 49 Piccadilly, Manchester, M1 2AP
Über unsere Website: https://acemoneytransfer.com/
Sie können sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden, wenn Sie Fragen zu diesem Hinweis haben, weitere Informationen zu den angesprochenen Punkten wünschen oder von Ihren Rechten Gebrauch machen möchten. Kontaktdaten für unseren Datenschutzbeauftragten sind:
Email: privacy@acemoneytransfer.com